Angebote zu "Erstellung" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Effekte von Langhanteltraining auf Erwachsene m...
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sport - Sportarten: Theorie und Praxis, Note: 1,7, Hochschule für Gesundheit und Sport, Berlin (Sport), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit legt dar, warum es von Interesse ist, die Effekte von Langhanteltraining bei Rückenschmerzpatienten zu untersuchen. Dazu werden zunächst relevante Hintergrundinformationen gegeben, der aktuelle Forschungstand aufgegriffen und mögliche Fragestellungen betrachtet. Langhanteltraining bietet sich als Training aus vielerlei praktischen Gründen an und Studien legen nahe, dass ein Training des Rumpfes, insbesondere eine verbesserte Ansteuerung der tief liegenden Muskelsysteme, förderlich bei der Therapie gegen Rückenschmerzen (LPB) ist. Es bleibt die Frage offen, welche Rolle das Langhanteltraining dabei spielen kann und ob es wirklich die erwarteten Effekte mit sich bringt. Es wird behandelt, wie dieser Fragestellung nachgegangen werden kann. Dargelegt wird eine Methodik, wie vorhandene Studien systematisch dazu aufbereitet werden können. Der Form halber wird kurz auf die klassischen Ergebnis und Diskussionskapitel eingegangen, um den Anforderungen einer typischen wissenschaftlichen Arbeit gerecht zu werden. Die Arbeit endet mit einer Zusammenfassung. Das Ziel dieser Arbeit ist es, ein systematisches Review zu planen und sich mit den Aufbau und dem Vorgehen bei der Erstellung eines solchen zu beschäftigen. Auf dieser Grundlage soll entschieden werden, ob dieses Review tatsächlich vom selben Autor zu einem späteren Zeitpunkt als Masterthesis durchgeführt wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Erstellung und Implementierung von fachbezogene...
128,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Erstellung und Implementierung fachbezogener Kompetenzraster. Wie kommt das Neue ins System? Die MASTERthesis beschäftigt sich mit Modellen der Schulentwicklung und mit Modellen des organisationalen Lernens, die aufzeigen wie Neues erstellt bzw. implementiert werden kann, damit es Eingang in das System Schule findet. Die vorliegende empirische Arbeit untersucht die Erstellung und Implementierung fachbezogener Kompetenzraster, die im Rahmen des Schulversuchs Vorarlberger Mittelschule entwickelt wurden. Die Erstellungs- und Implementierungsphasen werden detailliert beschrieben, untersucht und mit den theoretischen Modellen in Zusammenhang gebracht. Die Beantwortung der Forschungsfragen zeigt sowohl inhaltliche Aspekte der Kompetenzraster, wie Rahmenbedingungen der Erstellung, als auch Schlussfolgerungen für die Implementierung auf.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Der Patient zwischen Reformen, Wirtschaftlichke...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Gesundheitsmarkt ist in Bewegung. Mit Inkrafttreten des GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetzes kommen auf Anbieter von Gesundheitsprodukten und Dienstleistungen neue Veränderungen zu. Diese Masterthesis soll einen Überblick geben, was sich in der Vergangenheit getan hat und vor allem was sich ab April 2007 ändert. War in der Vergangenheit der Nachweis der Wirksamkeit eines Präparates notwendig, so ist mittlerweile der Nachweis des Nutzens hinzugekommen, denn zukünftig werden auch die Kosten mit in die Bewertung einbezogen. Die Thesis ist interessant für Unternehmen der Health-Care-Branche. Sie gibt einen Überblick über die gegenwärtigen Einflüsse auf das Geschäft in diesem Bereich. Darunter fallen das komplexe Entscheidergeflecht in dem sich die Unternehmen bewegen, sowie die sich verändernde Beziehung zum Patienten. Der Analyse über den Status Quo folgt eine Einschätzung über den zukünftigen Trend. Staatlich vorgegebene Ausgabenbegrenzungen, Nachweise über die Wirtschaftlichkeit der angebotenen Produkte und Dienstleistungen bei steigendem Bedarf von Gesundheitsgütern machen es notwendig die Segel rechtzeitig zu stellen, auch wenn der Wind nicht verändert werden kann. Die in der vorliegenden Arbeit zur Anwendung kommenden Methoden sind: - Literaturrecherche: Dies umfasst sowohl gedruckte Literatur als auch Quellen aus dem Internet inklusive von Newslettern diverser Institutionen des Gesundheitsmarktes. - Erstellung eines Fragebogens: Dieser Fragebogen wurde an Unternehmen der pharmazeutischen Industrie, sowie der Medizintechnikbranche versendet. Insgesamt wurde der Fragebogen an 20 Unternehmen versendet. Die Rücklaufquote war jedoch mit vier Exemplaren für eine sinnvolle Auswertung der Ergebnisse zu gering. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: VORWORTI DANKSAGUNGII INHALTSVERZEICHNISIII ABBILDUNGS- UND TABELLENVERZEICHNISV ABKÜRZUNGSVERZEICHNISVI 1.EINLEITUNG1 2.DER HEALTH-CARE MARKT2 2.1DEFINITION HEALTH-CARE2 2.2MARKTVOLUMEN2 3.GESETZESLAGE6 3.1ARZNEIMITTELVERSORGUNGS-WIRTSCHAFTLICHKEITSGESETZ6 3.2GESETZ ZUR STÄRKUNG DES WETTBEWERBS IN DER GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG7 4.ENTSCHEIDUNGSMETHODEN9 4.1EVIDENCE-BASED MEDICINE9 4.2VERSORGUNGSFORSCHUNG10 4.3HEALTH TECHNOLOGY ASSESSMENT11 4.4GESUNDHEITSÖKONOMISCHE EVALUATIONEN13 4.4.1Nicht vergleichende Analysen14 4.4.2Vergleichende Analysen14 4.5GRUNDLAGE FÜR DIE BEWERTUNG VON MEDIZINPRODUKTEN16 5.DIE WICHTIGSTEN AKTEURE IM DEUTSCHEN [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Motivation und Anreizsysteme in Non Profit Orga...
59,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 5.5, Berner Fachhochschule (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Dritte Sektor übernimmt regelmässig Aufgaben von grosser gesellschaftlicher Bedeutung. Wo Markt und Staat aufhören, beginnt sein Wirken. Er steht und fällt jedoch mit seinen freiwilligen Helfern, sie sind der Treibstoff der NPOs. Daher ist es von grundlegender Bedeutung, Menschen die sich freiwillig betätigen, weiterhin in ihrer Tätigkeit zu bestätigen und zu motivieren. Mit dem Wachstum des Non Profit Sektors, aber auch dem Wachstum der Organisationen in diesem Sektor, sind viele Herausforderungen verbunden, besonders, was die Personalführung anbelangt. Zur Erreichung aller gesetzten Ziele wird daher ein hoher Grad an Professionalisierung benötig. Dazu gehören auch die Einführung und die Anwendung von adäquaten Anreizsystemen. Meine Beweggründe als Autorin der Thesis sind nicht nur akademischer Natur. Als Mitglied eines Standortvorstands der gemeinnützigen Organisation Rock Your Life! Schweiz bin ich motiviert, diese auf ihrem Weg zum Erfolg zu unterstützen. Es ist mir ein persönliches Anliegen, die richtigen Anreize zu entwickeln und in einem funktionierenden System anzubieten, um die Attraktivität der Organisation zu steigern sowie die mitwirkenden Personen zu bestätigen und zu motivieren. Die Erstellung der Thesis soll aber auch mein eigener Beitrag zur Unterstützung des Dritten Sektors sein, denn die hier gewonnenen Erkenntnisse und erstellten Strukturen eines Anreizsystems lassen sich mit Sicherheit nicht nur bei RYL! Schweiz praktisch umsetzen sondern auch in anderen gemeinnützigen NPOs anwenden. Der Masterthesis liegen massgebliche Fragen zu Grunde: Sind Anreizsysteme in NPOs anwendbar, und wie sieht eine mögliche Ausgestaltung eines solchen Systems aus? Was braucht es, um ein funktionierendes Anreizsystem zu entwickeln? Und nicht zuletzt: Kann dieses Instrument zu grösserem Erfolg einer Organisation beitragen? Das Ziel war also, ein praktikables Motivationssystem zu entwickeln, welches zum einen auf dem aktuellen Stand der Forschung ist, zum anderen sich an die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Organisationen und ihrer Mitglieder anpassen lässt. Im Ergebnis lässt sich feststellen, dass Motivation bei Freiwilligen kein 'Selbstläufer' ist. Zwar verfügen die freiwilligen Mitarbeitenden zu Beginn ihrer Tätigkeit über ein hohes Mass einer so genannten intrinsischen Motivation, doch sind sowohl die Motivationsgründe als auch die Motivationsstärke über den Verlauf des Engagements nicht konstant. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Effekte von Langhanteltraining auf Erwachsene m...
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sport - Sportarten: Theorie und Praxis, Note: 1,7, Hochschule für Gesundheit und Sport, Berlin (Sport), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit legt dar, warum es von Interesse ist, die Effekte von Langhanteltraining bei Rückenschmerzpatienten zu untersuchen. Dazu werden zunächst relevante Hintergrundinformationen gegeben, der aktuelle Forschungstand aufgegriffen und mögliche Fragestellungen betrachtet. Langhanteltraining bietet sich als Training aus vielerlei praktischen Gründen an und Studien legen nahe, dass ein Training des Rumpfes, insbesondere eine verbesserte Ansteuerung der tief liegenden Muskelsysteme, förderlich bei der Therapie gegen Rückenschmerzen (LPB) ist. Es bleibt die Frage offen, welche Rolle das Langhanteltraining dabei spielen kann und ob es wirklich die erwarteten Effekte mit sich bringt. Es wird behandelt, wie dieser Fragestellung nachgegangen werden kann. Dargelegt wird eine Methodik, wie vorhandene Studien systematisch dazu aufbereitet werden können. Der Form halber wird kurz auf die klassischen Ergebnis und Diskussionskapitel eingegangen, um den Anforderungen einer typischen wissenschaftlichen Arbeit gerecht zu werden. Die Arbeit endet mit einer Zusammenfassung. Das Ziel dieser Arbeit ist es, ein systematisches Review zu planen und sich mit den Aufbau und dem Vorgehen bei der Erstellung eines solchen zu beschäftigen. Auf dieser Grundlage soll entschieden werden, ob dieses Review tatsächlich vom selben Autor zu einem späteren Zeitpunkt als Masterthesis durchgeführt wird.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Erstellung und Implementierung von fachbezogene...
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erstellung und Implementierung fachbezogener Kompetenzraster. Wie kommt das Neue ins System? Die MASTERthesis beschäftigt sich mit Modellen der Schulentwicklung und mit Modellen des organisationalen Lernens, die aufzeigen wie Neues erstellt bzw. implementiert werden kann, damit es Eingang in das System Schule findet. Die vorliegende empirische Arbeit untersucht die Erstellung und Implementierung fachbezogener Kompetenzraster, die im Rahmen des Schulversuchs Vorarlberger Mittelschule entwickelt wurden. Die Erstellungs- und Implementierungsphasen werden detailliert beschrieben, untersucht und mit den theoretischen Modellen in Zusammenhang gebracht. Die Beantwortung der Forschungsfragen zeigt sowohl inhaltliche Aspekte der Kompetenzraster, wie Rahmenbedingungen der Erstellung, als auch Schlussfolgerungen für die Implementierung auf.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Der Patient zwischen Reformen, Wirtschaftlichke...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Gesundheitsmarkt ist in Bewegung. Mit Inkrafttreten des GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetzes kommen auf Anbieter von Gesundheitsprodukten und Dienstleistungen neue Veränderungen zu. Diese Masterthesis soll einen Überblick geben, was sich in der Vergangenheit getan hat und vor allem was sich ab April 2007 ändert. War in der Vergangenheit der Nachweis der Wirksamkeit eines Präparates notwendig, so ist mittlerweile der Nachweis des Nutzens hinzugekommen, denn zukünftig werden auch die Kosten mit in die Bewertung einbezogen. Die Thesis ist interessant für Unternehmen der Health-Care-Branche. Sie gibt einen Überblick über die gegenwärtigen Einflüsse auf das Geschäft in diesem Bereich. Darunter fallen das komplexe Entscheidergeflecht in dem sich die Unternehmen bewegen, sowie die sich verändernde Beziehung zum Patienten. Der Analyse über den Status Quo folgt eine Einschätzung über den zukünftigen Trend. Staatlich vorgegebene Ausgabenbegrenzungen, Nachweise über die Wirtschaftlichkeit der angebotenen Produkte und Dienstleistungen bei steigendem Bedarf von Gesundheitsgütern machen es notwendig die Segel rechtzeitig zu stellen, auch wenn der Wind nicht verändert werden kann. Die in der vorliegenden Arbeit zur Anwendung kommenden Methoden sind: - Literaturrecherche: Dies umfasst sowohl gedruckte Literatur als auch Quellen aus dem Internet inklusive von Newslettern diverser Institutionen des Gesundheitsmarktes. - Erstellung eines Fragebogens: Dieser Fragebogen wurde an Unternehmen der pharmazeutischen Industrie, sowie der Medizintechnikbranche versendet. Insgesamt wurde der Fragebogen an 20 Unternehmen versendet. Die Rücklaufquote war jedoch mit vier Exemplaren für eine sinnvolle Auswertung der Ergebnisse zu gering. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: VORWORTI DANKSAGUNGII INHALTSVERZEICHNISIII ABBILDUNGS- UND TABELLENVERZEICHNISV ABKÜRZUNGSVERZEICHNISVI 1.EINLEITUNG1 2.DER HEALTH-CARE MARKT2 2.1DEFINITION HEALTH-CARE2 2.2MARKTVOLUMEN2 3.GESETZESLAGE6 3.1ARZNEIMITTELVERSORGUNGS-WIRTSCHAFTLICHKEITSGESETZ6 3.2GESETZ ZUR STÄRKUNG DES WETTBEWERBS IN DER GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG7 4.ENTSCHEIDUNGSMETHODEN9 4.1EVIDENCE-BASED MEDICINE9 4.2VERSORGUNGSFORSCHUNG10 4.3HEALTH TECHNOLOGY ASSESSMENT11 4.4GESUNDHEITSÖKONOMISCHE EVALUATIONEN13 4.4.1Nicht vergleichende Analysen14 4.4.2Vergleichende Analysen14 4.5GRUNDLAGE FÜR DIE BEWERTUNG VON MEDIZINPRODUKTEN16 5.DIE WICHTIGSTEN AKTEURE IM DEUTSCHEN [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Motivation und Anreizsysteme in Non Profit Orga...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 5.5, Berner Fachhochschule (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Dritte Sektor übernimmt regelmässig Aufgaben von grosser gesellschaftlicher Bedeutung. Wo Markt und Staat aufhören, beginnt sein Wirken. Er steht und fällt jedoch mit seinen freiwilligen Helfern, sie sind der Treibstoff der NPOs. Daher ist es von grundlegender Bedeutung, Menschen die sich freiwillig betätigen, weiterhin in ihrer Tätigkeit zu bestätigen und zu motivieren. Mit dem Wachstum des Non Profit Sektors, aber auch dem Wachstum der Organisationen in diesem Sektor, sind viele Herausforderungen verbunden, besonders, was die Personalführung anbelangt. Zur Erreichung aller gesetzten Ziele wird daher ein hoher Grad an Professionalisierung benötig. Dazu gehören auch die Einführung und die Anwendung von adäquaten Anreizsystemen. Meine Beweggründe als Autorin der Thesis sind nicht nur akademischer Natur. Als Mitglied eines Standortvorstands der gemeinnützigen Organisation Rock Your Life! Schweiz bin ich motiviert, diese auf ihrem Weg zum Erfolg zu unterstützen. Es ist mir ein persönliches Anliegen, die richtigen Anreize zu entwickeln und in einem funktionierenden System anzubieten, um die Attraktivität der Organisation zu steigern sowie die mitwirkenden Personen zu bestätigen und zu motivieren. Die Erstellung der Thesis soll aber auch mein eigener Beitrag zur Unterstützung des Dritten Sektors sein, denn die hier gewonnenen Erkenntnisse und erstellten Strukturen eines Anreizsystems lassen sich mit Sicherheit nicht nur bei RYL! Schweiz praktisch umsetzen sondern auch in anderen gemeinnützigen NPOs anwenden. Der Masterthesis liegen massgebliche Fragen zu Grunde: Sind Anreizsysteme in NPOs anwendbar, und wie sieht eine mögliche Ausgestaltung eines solchen Systems aus? Was braucht es, um ein funktionierendes Anreizsystem zu entwickeln? Und nicht zuletzt: Kann dieses Instrument zu grösserem Erfolg einer Organisation beitragen? Das Ziel war also, ein praktikables Motivationssystem zu entwickeln, welches zum einen auf dem aktuellen Stand der Forschung ist, zum anderen sich an die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Organisationen und ihrer Mitglieder anpassen lässt. Im Ergebnis lässt sich feststellen, dass Motivation bei Freiwilligen kein 'Selbstläufer' ist. Zwar verfügen die freiwilligen Mitarbeitenden zu Beginn ihrer Tätigkeit über ein hohes Mass einer so genannten intrinsischen Motivation, doch sind sowohl die Motivationsgründe als auch die Motivationsstärke über den Verlauf des Engagements nicht konstant. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot